Archiv

Die letzten Weihnachtsprojekte …

Ich denke heute zeige ich Euch die letzten Weihnachtsprojekte für dieses Jahr. Dann werde ich mich den neuen Produkten aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog widmen, die schon in dem Karton zu meinen Füssen auf Ihren Einsatz warten.

Als erstes zeige ich Euch meine Dankeschön-Toffifee-Ziehschachteln für Zeitungsfrau, Postboten …

Toffifee-Ziehschachtel

Dann habe ich hier einen Tannenbaum-to-go für Euch. Dies ist mein Probestück, nachdem ich dieses Thema im Netz entdeckt habe.

Tannenbaum-to-go

Den Tannenbaum kann man zusammenlegen und zusammen mit einem echten Teelicht in der Schachtel verstauen … to go.

Tannenbaum-to-go

Für nächstes Jahr möchte ich aber noch die Schachtel in den Maßen umändern, so dass ein LED-Teelicht hineinpasst, finde ich in der Kombi mit Papier immer sicherer.

Tannenbaum-to-go

Zu guter Letzt habe ich noch eine Karte mit viel Glitzer und meinem Wünsch für die Feiertage für Euch….

Karte Wunderbare Weihnachten

Ich wünsche Euch von Herzen wunderbare Weihnachten!

 

Advertisements

Edgelits Schlittenfahrt: …ist denn schon Weihnachten?

Das Sparpaket aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog 2015 mit dem Stempelset „Kling, Glöckchen“ und den passenden Edgelits Formen „Schlittenfahrt“ für die BigShot kam gleich als erstes auf meine Wunschliste.

Nun probiere ich die ersten Karten und Verpackungen, da mein geplanter Tag der offenen Tür am 31.08.2015 langsam näher rückt.

Flap Fold Card

Wie gefällt dir die erste Karte?

Flap Fold Card

Es ist eine Flap Fold Card, beim Öffnen kommt dann der schöne Schriftzug zum Vorschein

Flap Fold Card

 

Wenn du weitere neue Produkte aus den Katalog sehen möchtest, melde Dich doch zu meinem Tag der offenen Tür an und Du kannst gleich Dein eigenes Katalogexemplar mit nehmen, ein make-and-take basteln und vielleicht sogar schon etwas bestellen, das Dir besonders gut gefallen hat.

Flap Fold Card

Wenn Du zu weit weg wohnst oder keine Zeit hast, schreib mir eine Mail und ich schicke Dir den neuen Katalog auch gerne zu.

Jetzt wird es weihnachtlich….

Der Tannenbaum ist geschmückt

image

Er wurde dieses Jahr allein von den Kindern dekoriert, die es in der halben Zeit von mir geschafft haben. Ich glaube dabei bleiben wir 🙂 .

Der Rotkohl ist am köcheln und die Keks sind gebacken. Eben sind dem Backofen noch ein paar Ministollen entsprungen und der erste Test noch lauwarm hat Begeisterung bei mir ausgelöst,

image

so dass ich Euch das Rezept noch posten möchte:

60g Zitronat

60g Sultaninen

60 g gemahlene Mandeln

300 g Mehl

1 geh. Tl Backpulver

2 geh El Sahnequark

80 g Zucker

1 geh Tl Vanillezucker

1 Tl Rumaroma

1 El Amaretto

1 Ei

150 g weiche Butter

1 P Salz

alles zusammen 2 Min / Knetstufe im TM vermengen, auf leicht bemehlter Arbeitsfläche 4 cm dicke Rollenformen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden, seitlich noch eine Kerbe für die Stollenform anbringen. Auf ein Backblech mit Backpapier legen und ca 12 Min. bei 180 Grad backen. Danach gleich mit geschmolzener Butter bepinseln und mit Puderzucker bestäuben. Guten Appetit!

 

Nachlese Workshop und Vorschau Frühjahr-/Sommerkatalog

Hier noch ein Foto der drei  Projekte von meinem letzten Workshop in diesem Jahr:

Windlicht „Aus dem Häuschen“, Schneemannsuppe und Sternenschachtel

Ein Windlicht mit der Sternenkonfettistanze und dem Stempelset „Aus dem Häuschen“ mit den passenden Framelits, dann meine Variante der „Schneemannsuppe“ und eine Sternenschachtel mit den Framelits „Sternenkollektion“, die ich nach einer Vorlage aus dem Netz im Original übernommen habe, weil ich sie so schön finde. Leider finde ich die Seite dazu nicht mehr.

Und heute habe ich schon ein erstes Projekt, hergestellt mit den neuen Produkten aus den Frühjahr-/Sommerkatalog, der dann vom 06.01. bis 02.06.2015 gilt:

Mini-Leckereientüte und Geschenk deiner Wahl aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog

Mini-Leckereientüte und Geschenk deiner Wahl aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog

image

eine Mini-Leckereien-Tüte  mit den neuen Framelits durch die BigShot gedreht und mit einem Spruch aus dem neuen Stempelset „Geschenk deiner Wahl“. In der Tüte befindet sich hier ein StampinUp-Gutschein, der dann bei mir eingelöst werden kann. Wer also noch ein Geschenk zu Weihnachten sucht, kann sich noch bei mir melden.

Unser Adventskalender

Da unser Gastkind Fernanda aus Chile von zu hause her keinen Adventskalender kennt, habe ich dieses Jahr noch mal einen Kalender gebastelt.

Adventskalender

Adventskalender

Es gibt abwechselnd für jedes Kind eine Kleinigkeit. Für die Verpackungen war das Stanz- und Falzbrett für Umschläge eine große Hilfe.

Adventskalender

Adventskalender

Hier könnt ihr im Vordergrund noch den Adventskranz sehen, den ich auf der Weihnachtsfeier meines Küchenstudios gewonnen habe, passt perfekt zu meinem neues Esstisch. Danke noch mal!

Coffee cup als weihnachtliche Verpackung

Bei uns gab es in der Familie zu Weihnachten nur Kleinigkeiten, die aber doch nett verpackt sein wollten. Und die Coffee-to-go-Becher wollte ich schon lange mal verwenden:

Coffee cup

Meine Pappbecher sind vom hiesigen Drogeriemarkt. Davon wurde einer aufgeschnitten und dient als Schablone für das Designerpapier, das dann um den Becher geklebt wird. Die Banderole wird dann zusätzlich mit der BigShot geprägt. Als Inhalt wieder meine selbstgemachten, gebrannten Mandeln. Dann noch ein bisschen Deko dran (und Mini-Umschlag mit Scheinchen). Ich finde auch nach Weihnachten eine schöne Verpackungsidee für Mitbringsel, dann halt mit anderem Designerpapier.

Coffee cup1

weihnachtliche Verpackung coffee to go

Umschlag-Box klein, mittel, groß für die Tischdeko

Diese Umschlag-Box ist in allen Größen zu haben und damit für verschiedenste Zwecke einsetzbar:

Umschlag-Box klein

Umschlag-Box klein1

Ein paar Möglichkeiten habe ich auf diesem Bild zusammen gestellt

Umschlag-Box

ganz links die kleine Variante für ein kleines Goodie auf dem Tisch, in der Mitte für eine kleine Tafel Schokolade oder Zuckerstange oder … und ganz rechts dann die große Variante für Serviette und Besteck.

Hier noch die Maße zum Nachbasteln für Euch:

Klein:

  • Designerpapier  3 ½“ x 3 ½“ : erste Seite am Stanz- und Falzbrett für Umschläge anlegen, punchen und falzen      bei 1 ½“ und 2“, um 90° nach links drehen
  • zweite Seite an beiden Linien punchen und falzen
  • dritte Seite nochmal punchen und falzen
  • vierte Seite nur punchen
  • alle Ecken abrunden und brushen, die unteren kleinen Falzecken rausschneiden
  • und mit Gluedots zur Packung kleben und mit Schleife und Etikett verzieren

Mittel:

  • Designerpapier  5 ½“ x 5 ½“: erste Seite punchen und falzen bei 2“ und 2 5/8“
  • weiteres wie oben

Groß:

  • Designerpapier  8“ x 8“ :          erste Seite punchen und falzen bei 2 ¾“ und 3 3/8“
  • weiteres wie oben

0bf44-1377985_563681087032475_2040784447_n

Und habt Ihr heute schon bei unserem Adventskalender-Blog-Hop das 21. Türchen geöffnet? Heute ist Christin an der Reihe und morgen dann Sonja . Viel Spaß beim Stöbern.