Coffee cup als weihnachtliche Verpackung

Bei uns gab es in der Familie zu Weihnachten nur Kleinigkeiten, die aber doch nett verpackt sein wollten. Und die Coffee-to-go-Becher wollte ich schon lange mal verwenden:

Coffee cup

Meine Pappbecher sind vom hiesigen Drogeriemarkt. Davon wurde einer aufgeschnitten und dient als Schablone für das Designerpapier, das dann um den Becher geklebt wird. Die Banderole wird dann zusätzlich mit der BigShot geprägt. Als Inhalt wieder meine selbstgemachten, gebrannten Mandeln. Dann noch ein bisschen Deko dran (und Mini-Umschlag mit Scheinchen). Ich finde auch nach Weihnachten eine schöne Verpackungsidee für Mitbringsel, dann halt mit anderem Designerpapier.

Coffee cup1

weihnachtliche Verpackung coffee to go

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s