Archiv | Oktober 2015

Neue Workshop-Termine und eine Hochzeitskarte

Es ist soweit, ich habe in der Sidebar die neuen Termine für die Weihnachts-Workshops eingestellt. Also, wer Lust auf einen netten, kreativen Nachmittag bzw. Abend hat … schnell anmelden, weil die Plätze begrenzt sind.

Und damit es noch was zu gucken gibt, habe ich heute eine Einladungskarte zur Hochzeit für Euch. Die habe ich neulich für eine Bastelparty einer künftigen Braut entworfen

Einladungskarte zur Hochzeit

Der Streifen Pergamentkarton wird mit dem PC bedruckt und mit der Silberkordel an die Karte gebunden. So braucht man keine Klebepunkte zur Befestigung, weil man die ja durch das Pergament hindurch sehen könnte.

Einladungskarte zur Hochzeit

Advertisements

Stamp Camp 2015

Doris hatte wieder zum Stamp Camp geladen und die Plätze waren ratzfatz ausgebucht. Wir Demos, das heißt Doris, Doro, Maike, Nina, (Susanne, Hanna unser fleißiges Helferlein und Flohmarkt-Kassenfee) und ich haben tolle Projekte vorbereitet, die die Teilnehmer dann in Gruppen nachbasteln konnten.

Stamp Camp 2015

Hier könnt Ihr sehen, was wir uns ausgedacht haben:

Bei Doro wurde diese tolle Karte mit der „Oxiclean“-Technik gewerkelt. Damit sieht der Hintergrund aus, als wären Schneeflocken in der Luft. Wunderschön! Ich muss unbedingt mal dieses Pulverchen besorgen und damit experimentieren….

StampCamp

Maike hat dann diese interessante TwistTurn-Karte für einen Gutschein gezeigt.

Stamp Camp

Nini hat diese wunderschöne Winter-Wimpelkette vorbereitet.

Stamp Camp

Bei Doris durften die Teilnehmerinnen dann dieses Windlicht mit dem Falzbrett für Geschenktüten und den tollen Edgelits Schlittenfahrt basteln. Das Besondere waren dann noch die LED-Teelichter, die man an- und auspusten kann.

Stamp Camp

Mein Projekt war ein weihnachtliche Handtaschen-Verpackung, die ebenfalls mit dem Falzbrett für Geschenktüten gebastelt wird.

Stamp Camp

 

Unsere Projekte vom Wunsch-Workshop

Heute habe ich einen Überblick über unsere Projekte vom letzten Workshop. Das Thema lautete Wunsch-Workshop, d.h. Die Teilnehmerinnen durften sich etwas wünschen … eine Technik, ein Werkzeug…

Der erste Wunsch war eine Verpackung, die eine Teilnehmerin auf einer Messe in Hamburg gesehen hatte:

Geschenktüte mit Kreuzfalzung

Das Besondere ist hier die Falzung an der Tütenseite. Hierfür wird an der Seite ein Kreuz gefalzt, das dann nach außen gearbeitet wird

Geschenktüte mit Kreuzfalzun

Dann haben wir eine Karte mit den Thinlits für Schmetterlinge gemacht.

Karte mit Framelits für Schmetterling

Weil ja immer verschiedene Tipps im Netz rumgehen,wie die Schmetterlinge am besten mit der BigShot ausgestanzt werden können… mit Wachspapier, Trocknertüchern… Wir haben den Farbkarton mit Framelits jeweils dreimal hin und her gekurbelt und alles löste sich wunderbar!

Das letzte Projekt war dann das zeitaufwendigste. Da die Wünsche für einen Umschlag mit den Stanz- und Falzbrett und die Handhabung mit dem Simply Scored-Brett eingingen, habe ich ein Minialbum entwickelt, wo diese Wünsche mit eingeflossen sind

Minialbum Umschläge

Der Einband für das Minialbum ist ein Umschlag  mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge

Minialbum Umschläge

Die Bindung für die Innenseiten haben wir mit dem Simply Scored-Falzbrett gemacht.

Minialbum Umschläge

Und als letzter Wunsch ist das Fertigen einer Öse mit dem Crop-a-dile für den Verschluss eingeflossen.

Minialbum Umschläge