Archiv | Januar 2014

Sale-A-Bration, Frühjahr-/Sommerkatalog und neue Workshoptermine

Ach es gibt sooo viele Neuigkeiten:

Vom 28.01. bis 31.03.2014 ist wieder Sale-A-Bration-Zeit, d.h. es gibt jede Menge Gratisprodukte:

– bei jedem Bestellwert von 60€ kann man sich eines von 13 Gratisprodukten aussuchen

– Gastgeberinnen erhalten ab einem Partyumsatz von 350 € zusätzlich 35 € Gastgeberinnen-Freibetrag

– Neueinsteiger bei Stampin’Up! können sich Produkte für 195 € (statt 175€) aussuchen für ihr Startgeld von nur 129 €

Also gleich mal in den Prospekt in der Sidebar schauen oder ruf mich an oder maile mir, dann schicke ich Dir den Prospekt auch zu.

Sale-A-Bration Für Goldstücke

Sale-A-Bration
Für Goldstücke

Hier ein schnelles Kärtchen mit dem Kartenset „Für Goldstücke“ aus dem Sale-A-Bration-Prospekt.

Dann gibt es neu den neuen Frühjahr-/Sommerkatalog, gültig ab 28.01. bis 30.06.2014. Viiiieeele neue Produkte und gaaanz viele Anregungen. Das ist ja das schöne an den Katalogen von Stampin’Up!, sie gleichzeitig immer auch ein prall gefülltes Ideenbuch. Schau gleich mal in die Sidebar oder fordere ein Exemplar bei mir an. Da hat man ganz schnell seinen Bestellwert von 60 € zusammengesucht und bekommt ein Gratisprodukt dazu! 🙂

Und zu guter Letzt habe ich ein paar neue Workshoptermine für Euch zusammengestellt. Schaut rechts in die Rubrik Workshoptermine und meldet Euch gleich an, denn die Plätze sind in der Regel schnell weg.

Und jetzt viel Spaß beim Stöbern in all den Neuigkeiten.

Advertisements

zur Konfirmation: Einladungskarten und Glückwunschkarten für Anfänger

Es ist wieder soweit: die Vorbereitungen für die kommenden Konfirmationen starten und erste Anfragen und Aufträge für Einladungskarten stehen an. Neulich wurde ich gefragt, was man für Einladungskarten basteln kann, wenn man noch keine große Bastelausstattung besitzt. Also habe ich heute für Euch ein paar Karten für Anfänger vorbereitet:

Konfirmationskarte für Anfänger Farben: Pazifikblau, Olivgrün und Himbeerrot

Konfirmationskarte für Anfänger
Farben: Pazifikblau, Olivgrün und Himbeerrot

Ihr seht hier drei farbliche Variationen, die in allen 48 Farben von Stampin’Up! nachgebastelt werden können. So ist für Mädchen und Jungen auf jeden Fall die richtige Farbe dabei.

Konfirmationskarte als Einladung oder Glückwunsch

Konfirmationskarte als Einladung oder Glückwunsch

Mit den folgenden Artikeln kannst du bis zu  bis zu 24 Einladungskarten ( bei den aktuellen InColor-Farben sogar bis zu 48 Karten) in einer Farbe basteln und hast noch eine Menge Material für Tischdeko und Danksagungsideen über (hierzu später mehr):

Farbkarton A4 in einer der 48 Farben, S. 140-149                                     8,50€

Designerpapier im Block in passender Farbkollektion, S. 152                    25,95€

Farbkarton A4 in Flüsterweiß, S. 145                                                       9,75€

Farbkarton A4 weißes Pergament, S. 156                                                7,95€

Snail Klebemittel                                                                                     6,95€

Leinenfaden, S. 173                                                                                 5,50€

________

Zwischensumme                                                                                        64,60€

bei Fischen als Deko zusätzlich Strassschmuck, S. 171                                5,95€

________

Gesamtsumme                                                                                           70,55€

Glückwunschkarte mit Herzchen

Glückwunschkarte mit Herzchen

Einladungskarte mit Fisch

Einladungskarte mit Fisch

 

 

 

 

 

 

 

Die Stanzteile Herzchen oder Fische, sowie die Datei für den auf Pergament auszudruckenden Text und eine Anleitung bekommst Du als Dankeschön für Deine Bestellung bei mir gratis drauf zu. Also hast Du bei den 24 Karten einen Materialeinsatz von 2,94€ und noch ganz viel Farbkarton für spätere Tischdeko und Danksagungskarten über. Ideen was Du damit machen kannst zeige ich Dir später.

Und ein Highlight habe ich noch für Euch: ab dem 28.01.2013 haben wir ja wieder die Sale-a-Bration-Zeit. Das heißt pro Bestellwert von 60€ bekommst Du einen Gratisartikel aus der Sale-a-Bration-Broschüre dazu. Was das im Einzelnen sein kann, darf ich erst ab dem 28.01. zeigen, ich kann die nächsten Tage aber schon ein paar damit gebastelte Sachen veröffentlichen. Bei der Aktion ist es vielleicht verlockend sich noch einen Papierschneider (S. 176) und passende Umschläge (S. 162) für die Karten zu gönnen. Dann sind wir schon fast bei zwei Gratisartikeln!

Falls Du noch keinen Katalog zum Nachlesen hast, kann Du den Link dazu an der rechten Seite nutzen. Sage mir bei Deiner Bestellung Bescheid und Du bekommst den aktuellen Katalog mit Deiner Ware zugeschickt.

Teamtreffen in Breklum und mein Swap im Schuhkarton

Erst einmal ein frohes neues Jahr an alle meine Leserinnen!  Und ein großes Dankeschön, dass Ihr regelmäßig bei mir vorbeischaut. Nach der Statistik von wordpress hatte ich im vergangenen Jahr ca. 31.000 Besuche auf meiner Seite, der geschäftigste Tag war der 11.Dezember mit meinem Adventskalenderbeitrag „Das 11. Türchen …“ mit 401 Besuchern.

Jetzt heißt es wieder alles zurück auf Null und nach vorne schauen: am Wochenende 04.-05. Januar hatten wir wieder unser Teamtreffen im Christian-Jensen-Kolleg in Breklum. Während wir im letzten Jahr 25 Teilnehmer waren, kamen in diesem Jahr stolze 45 bastelwütige Frauen (und ein Baby) zusammen. Hier der Beweis

Gruppenbild

Es wurde munter über alle Bereiche des Lebens geplaudert, aber natürlich in der Hauptsache über das Basteln mit Stampin’Up!. Hierzu führte uns das von unserer Stempelmami Doris erstellte Programm durch die Tage:

Zuerst ein Vortrag von Jeanette über Zielsetzung, mit der schönen Idee, dass sie für jeden von uns eine Karte gebastelt hat, in die wir unsere persönlichen Ziele für 2014 schreiben sollten. Diese Karte wird uns Jeanette jetzt irgendwann im Laufe des Jahres zuschicken und wir können dann mal Bilanz ziehen …

Danach durfte ich ein paar Ideen zu dem neuen Stanz- und Falzbrett zeigen und habe versucht, die Formeln für die Berechnung von Umschlaggrößen und Schachteln am Beispiel rüberzubringen. Mir wurde gesagt, dass es dann auch alle verstanden haben.

Es wurde natürlich auch gebastelt! Dafür haben wir in zwei Gruppen wieder vorbereitete „Swaps im Schuhkarton“ gebastelt. So saß man bei jedem Projekt an einem anderen Tisch und hatte Gelegenheit auch bis Dato unbekannte Kolleginnen kennzulernen.

Mein Swap im Schuhkarton Umschlagkarte mit dem Stanz- und Falzbrett

Mein Swap im Schuhkarton
Umschlagkarte mit dem Stanz- und Falzbrett

Am zweiten Tag hatten wir dann noch zwei anschauliche Vorträge von Andrea über Marketing und von Doris über die Planung und den Ablauf einer Stempelparty, da eine ganze Reihe von „frischen“ Demonstratorinnen teilgenommen haben.

Während wir danach noch weiter an den Swaps gebastelt haben, hatten wir die Gelegenheit uns von Doro und Doris noch Techniken mit dem Brayer, mit Rasierschaum und dem Pulver zum Erhitzen und Aufkleben zeigen zu lassen.

Wir waren uns alle einig, dass es wieder ein ganz tolles Erlebnis war und wir uns auf die Wiederholung im nächsten Jahr freuen. Zum Dank an Doris für die ganze Organisation und zur Motivierung für das nächste Mal haben wir für sie einen Präsentkorb zusammengestellt. Dafür hat jeder einen selbstgemachten und schön verpackten Gruß aus der Küche mitgebracht … dementsprechend groß das fertige Geschenk:

Präsentkorb

Mein Gruß aus der Küche

Mein Gruß aus der Küche
selbstgemachtes Knäckebrot und Gomasio aus dem TM