Verschiedene Trauerkarten

Da wir kürzlich einen Trauerfall in der Familie hatten, habe ich mich mal mit dem Thema Trauerkarten beschäftigt. Vom Grundsatz kein so schönes Thema, aber während man am Basteln der Karte ist, schweifen die Gedanken ab zu dem Verstorbenen. Man fertigt im Rückblick an schöne gemeinsame Momente eine ganz persönliche Karte für die Hinterblieben. Und so ist eine handgefertigte Trauerkarte etwas ganz Besonderes…hilft einem auch in ruhiger Stunde die Trauer abzuarbeiten. So, nun habe ich schon wieder Pipi in den Augen..

Trauerkarte geteiltes Glück

Die erste Karte ist mit der Rose aus dem Set „Geteiltes Glück“ entstanden. Ich habe sie in anthrazit auf Flüsterweiß gestempelt, weil das nicht so hart wirkt, wie in schwarz gestempelt. Der Spruch ist aus dem Set „In Gedanken bei dir“.

Trauerkarten Fresh Vintage

Diese beiden Karten habe ich in ähnlicher Form irgendwo im www gesehen. Die rechte Karte ist mit dem Sale-a-bration-Set „Fresh Vintage“, das, wie man sieht, total vielseitig ist.

Die linke Karte hat das Bäumchen aus „In Gedanken bei dir“ verziert mit ein paar Perlen. Sie wird laut unserem Familienrat nun unsere Danksagungskarte, die ich ca. 60 Mal anfertigen soll. Also angemessen viel Zeit mich in Gedanken mit der Verstorbenen zu beschäftigen. Meine Bastelfreundinnen haben aber Hilfe angeboten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s