Eine Konfirmationskarte für Jungs

Beim Konfirmationsworkshop im letzten Jahr wurde ganz deutlich wie weit der Geschmack von Mutter und Kind auseinanderliegen. Ich höre noch: „Oh, die Karte ist bestimmt genau die richtige für meinen Sohn!“ Die angedachte Karte war in Ozeanblau mit Wildleder und Flüsterweiß. Dann hat mich die Kundin später mit Ihrem Sohn zu hause besucht, weil er von der Farbkombination noch nicht so begeistert war… Und wie ist die Karte später geworden…? Veilchenblau und Flüsterweiß in einem Design mit dem Kreuz aus dem Set „Segenswünsche“, das ich eigentlich für die Mädchen entworfen hatte!!!

Ich wage trotzdem die Prognose, dass diese Karte hier wohl eher die Jungs ansprechen dürfte:

Snip & Tuck Konfirmation Jungs

Es ist eine Snip & Tuck-Card. Die Grundkarte (DinA4 längs halbiert und zur Hälfte gefaltet) bekommt im Abstand von 5 cm vom rechten Kartenrand mit Hilfe einer Nadel eine mittige Markierung durch beide Kartenseiten gepikst. Dann wird bei der oberen Kartenseite ein Schnitt von dieser Markierung zur rechten unteren Ecke gesetzt und bei der hinteren Kartenseite ein Schnitt zur rechten oberen Ecke. Zum Verschließen der Karte werden die Schnitte sozusagen ineinander verhakt. Dabei erscheint dann ein Teil der Karteninnendeko auf der Vorderseite.

Snip & Tuck Konfirmation offen

Viel Spaß beim Nacharbeiten. Schickt mir doch mal ein Bild Eurer Entwürfe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s